Über uns

Das Kleingartenwesen in der Region Delitzsch reicht bis in die 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurück. Zu den ältesten Kleingärtnervereinen zählen die KGV “1919 Zschortau” e.V., “Früh Auf” e.V. Selben und “Sparte am Wasserturm” e.V. Delitzsch. Unser “Kreisverband der Kleingärtner Delitzsch e.V.” gab sich 1990 seinen heutigen Namen. Er ging aus dem “Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter” hervor, der in der DDR 1952 gegründet wurde.

Unser Verband ist Ansprechpartner und Dienstleister für 52 Mitgliedsvereine, in denen rund 3.500 Kleingärtner ihrem grünen Hobby nachgehen. Sie bewirtschaften eine Fläche von insgesamt 176,5 ha. Die Mitgliedsvereine unseres Verbandes befinden sich in Delitzsch und seinen Ortsteilen sowie in den Gemeinden Krostitz, Löbnitz, Rackwitz, Schkeuditz, Schönwölkau und Wiedemar.

Der Kreisverband der Kleingärtner Delitzsch e.V. ist, wie 35 weitere Verbände, Mitglied des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V. mit Sitz in Dresden.

Die satzungsgemäßen Hauptzwecke unseres Verbandes sind

  • die Förderung des Kleingartenwesens,
  • die Förderung der Gestaltung von Freizeit und Erholung durch kleingärtnerische Betätigung in Übereinstimmung mit dem Bundeskleingartengesetz (BKleinG)
  • die Förderung von Kleingartenanlagen als Grünzonen und deren umweltfreundliche Gestaltung.

 

Unser Vorstand

  • Vorstandsvorsitzender Maik Scheffler
  • 1. stellv. Vorsitzender Thomas Knoll
  • 2. stellv. Vorsitzende Annett Hartung
  • Schatzmeister Matthias Dietze
  • Schriftführerin Simone Fiedler
  • Verantwortlicher für Fachberatung und Umweltschutz Daniel Taube
  • Verantwortliche für Wertermittlungen  Andrea Kopsch